[Travel] Congost de Mont-Rebei, Spain | Canyon hiking


Ich möchte euch ab jetzt mehr von den vielen schönen Orten berichten, die ich zuletzt besucht habe. Es sind ziemlich unbekannte Orte und da ich der Meinung bin, dass diese Welt uns allen gehört und eine Zuflucht zu unvergesslichen Orten immer Mal wieder nötig ist, stelle ich sie euch Stück für Stück vor.

In diesem Beitrag geht es um die Schlucht Congost de Mont-Rebei, einer Schlucht zwischen wunderschönen Bergen, die ca. drei Stunden [mit dem Auto] von Barcelona entfernt liegt. Wieso ihr unbedingt diese Schlucht besuchen müsst, erzähle ich euch in diesem Travelpost!

This blog post will be about the beautiful canyon Congost de Mont-Rebei, where a uniquely coloured river is waiting for it's hikers to be admired. Scroll on for breathtaking pictures, tips and traveladvices for this unknown place in Spain, that is a three hours ride away from Barcelona. 

 Hiking at your own risk!


Es wird direkt darauf aufmerksam gemacht, dass sich die Besucher auf eigene Gefahr in den Bergen aufhalten. Steine können runterrollen, nicht überall sind Geländer angebracht und der Boden ist sehr uneben. Natürlich ist es auch selbstverständlich, dass man auf die Natur acht gibt und sie respektiert.

Also gute, feste Schuhe mitnehmen (Rutschgefahr besteht ständig), eine (Regen-)Jacke, da es sehr windig werden kann, sehr viel Proviant und was sonst noch zu einem gelungenen Bergsteigeelebnis gehört. An einigen Stellen kann man auch schwimmen, also kann Badebekleidung auch sehr nützlich werden. Das Wasser ist sowohl im Sommer als auch Winter sehr kalt, also Augen zu und direkt reinspringen! :D

You will be warned right away that you will hike at your own risk. Of course they also point out that you must respect the nature and act carefully in the canyon area. Some paths are dangerous and there will be no railings to protect you from falling. 

Some ares are close to the river and you can take a bath. So don't forget your swimsuits, alongside good shoes, a jacket and a lot of food - the hike to the top will take a while (about 3 hours).


Am einfachsten ist es mit dem Auto zum Berg zu fahren. Ein Parkplatz steht den Besuchern günstig zur Verfügung. Ein Kiosk bietet noch Getränke und Snacks, auf sehr hohe Preise muss man sich aber einstellen. Gleich am Anfang sieht man schon wie der See anfängt, wer also zur Schlucht paddeln oder sogar schwimmen will, kann das direkt machen, ohne den Berg besteigen zu müssen.

Noch sieht der Fluss jedoch nicht annähern so schön aus, wie wenn man dem höchsten Punkt des Bergs steht.

The easiest way to access the canyon is by car. There is a cheap parking for visitors and there will be a small shop for drinks and snacks - but be prepared, they won't be cheap. 

Right at the beginning you can access the river and start swimming or rent a kayak to see the canyon from the bottom. But a hike to the top of the canyon will definitely worth it, the view up there is just breathtaking. 


Auf dem kompletten Wanderweg fließt der Fluss und kann von allen Seiten betrachtet und fotografiert werden. Je höher man steigt, desto schöner sieht die Aussicht aus.

The whole way up you will be walking along the turquoise river. The higher you get the nicer will be yours view. 


Wie man sehen kann, sind einige Stellen und Wege ziemlich eng. Es gibt ganz selten Geländer zum Festhalten und man muss sehr gut aufpassen, dass man nicht vom Hang stürzt. Sehr viele kleine Steine liegen auf dem Weg und man kann leicht auf ihnen ausrutschen.

You can see that the paths are really narrow and there are rarely any railings. You really have to be ectra careful in some areas, little stones on the path will make it harder to walk on. 





Schöne Brücken liegen auf dem Weg und bieten die perfekten Kulissen für einige schöne Schnappschüsse.

Ich bin mit einer aufgeschürften Hand und einem blutenden Knie wieder nach Hause gegangen... Das war es mir jedoch wert:

I may have returned home with a bleeding knee and hurting hands, but it was definitely worth it:

Der Gipfel


Als wir dann nach drei Stunden ganz oben angelangt waren, konnte ich nur noch staunen. Es war so ruhig und friedlich, alle Sorgen waren plötzlich vergessen. Die Aussicht auf die Berge, die Natur und den Fluss sahen wie gezeichnet aus. Wenn ich nur diese Bilder gesehen hätte, hätte ich gedacht, dass Photoshop definitiv seine Finger da im Spiel hatte. Der Fluss ist aber tatsächlich so Türkis.

You can see here that three hours of hiking was really worth the view. I've never seen such a peaceful place with my own eyes. Just look at the color of this wonderful river!




So wie ich da stand, auf dem Gipfel, wurde mir so einiges klar. Ich war so stolz, dass ich die ganzen Stunden gelaufen, geklettert und leider auch gestürzt bin und nicht aufgegeben habe (die sportlichste bin ich nun wirklich nicht).

Man kann alles erreichen, wenn man nur motiviert genug ist. Einen Berg zu besteigen, hatte ich in meinem Ganzen Leben nun wirklich nicht vor und es mag zwar keine Meisterleistung sein, jedoch schien es für mich und meine Knieprobleme immer ein unerreichbares Ziel.

I am so happy to have hiked all the way up. I'm not that sporty but at the end I was so proud of myself. As a photographer I was smiling all night at the wonderful, unique pictures I was able to take there.


Die Bilder sehen da oben wirklich einzigartig aus. Als Hobbyfotografin war ich am Abend dann so glücklich, wie ein Kätzchen, dass nach stundenlanger Jagd endlich eine Maus gefangen hat.

Ein wenig bereue ich, dass ich an dem Tag ein Crop Top getragen habe, manchmal wurde es trotz Sonne ziemlich kalt und die Bauchgegend ist dann doch zu empfindlich - ein Schnupfen war am nächsten Tag dann keine Überraschung mehr.

One thing I regret is wearing a crop top that day. It was really hot, but up there the wind was so strong, I wished I had a regular top to hide the sensitive area of my body. It was kinda forseeable to catch a cold that moment.

Die Rückkehr


Nach einigen Stunden geht es wieder abwärts und man erreicht eine kleine Einhöhlung. Da kann man Kajak für 35€ pro Person (Stand Mai 2017) mieten, um zurück zum Anfang der Wanderrute zu gelangen. Dort kann man das Kajak wieder zurückgeben und direkt zum Auto zurückkehren, ohne den ganzen Weg wieder zurückzulaufen.

Wer noch nicht genug bekommen hat, kann natürlich wieder die 3 Stunden den Weg zurückwandern. Oder sogar weiterlaufen, ein Ende hatten wir nicht entdeckt gehabt.

To return to the beginning, you could rent a kayak for 35€ (May 2017) per person. You get back to the place where you've started from, without having to walk all the way back.


Ich kann jedem ans Herz legen, diesen wunderbaren Ort zu besuchen. Wer noch mehr Informationen zur Schlucht Mont-Rebei braucht, kann hier mehr darüber erfahren. Ein Besuch in Barcelona mit einem kleinen Ausflug nach Mont-Rebei wird sich allemal lohnen!

Unterkünfte in der Nähe | Accomodations close-by

Es gibt einige Hotels in der Nähe von Congost de Montrebei und bei Booking kann man auch die besten aussuchen. Ich habe mal für euch recherchiert und meine Favoriten zusammengestellt. Diese sind am nächsten zur Schlucht und erfreuen sich guter Kundenbewertungen:

  • Hotel Apartamentos Domenc ★
  • Hotel Restaurante Port d'Ager ★★
  • Hotel Terradets ★★★



Kanntet ihr schon diesen Ort? Wie findet ihr diese Schlucht und würdet ihr eine Wanderung dahin wagen? Lasst es mich wissen, ich freue mich immer auf eure Kommentare!

Have you already known this place? How do you like it and would you hike three hours to see the beautiful canyon? Let me know!

12 comments

  1. Der Post gefällt mir wirklich gut und die Bilder sind sehr schön!

    ReplyDelete
  2. Die Bilder sind herrlich, die Landschaft sieht wirklich ganz wunderbar aus. Ich hab auch so Lust auf Urlaub!! <3
    Liebe Grüße, Laura | Blonde bunana

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich würde auch so gerne wieder dahin zurückkehren! <3

      Delete
  3. Ein wirklich toller Post! Sehr schön geschrieben und tolle Tipps. Da bekommt man auf jeden Fall Lust selbst einmal dort hinzufahren. Vielleicht schaffe ich es ja mal. :)

    Ich finde es super, dass du über Orte schreiben willst, die noch nicht so bekannt sind und freue mich schon auf weitere Beiträge dieser Art.

    Viele Grüße,
    Verena

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön! ♥ Das werde ich in Zukunft auf jeden Fall versuchen. :)

      Delete
  4. Ich bin hin und weg....
    Krass! So ein wunder- wunder- wunderschöner Ort!
    Der See ist der Wahnsinn, will ich SOFORT auch hin und selbst erkunden, wow!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist wirklich ein unglaublicher Ort. ♥
      Danke für deinen Kommentar liebe Colli! :)

      Delete
  5. Mal gar nichts zu deinem Post (der nebenbei bemerkt trotzdem ziemlich gelungen ist). Ich finde du siehst aus wie die Reallife Prinzessin Jasmin :D

    ReplyDelete
  6. Wow! What a beautiful images are there in it.cartincoupon.com

    ReplyDelete

Was denkst du? Lass es mich in den Kommentaren wissen!
What do you think? Let me know in the comment section!

Back to Top https://www.hashtaglove.de/influencers/p/XGoND1HnXc3SZiw8oDi36VBx.png