[Anzeige] Silk'n Lipo Anleitung und Update

In freundlicher Zusammenarbeit mit Blogfoster.

Vor einiger Zeit habe ich euch Silk'n Lipo* vorgestellt, ein Gerät, das durch Lasertherapie und Muskelstimulation den Fettabbau anregt. Man kann es als eine Art nicht chirurgische Fettabsaugung bezeichnen, denn das Fett wird entfernt, ohne dass Narben oder Schmerzen enstehen. 

Wie das Gerät zur Fettentfernung beiträgt, wie es angewendet werden muss und welche Ergebnisse ich damit schon erzielt habe, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen. 

A few weeks ago I uploaded a blog post on Silk'n Lipo, a machine for home use to get rid of stubborn fat through low level laser therapy and electric muscle stimulation. So in this article I will present a step by step tutorial on how to use it and my results after using it for one week. Since the article is mainly in German I will write a short summary in English at the end. You also can use the translate button on the sidebar. 

Silk'n Lipo zur Fettreduktion von hartnäckigen Fettpolstern


Ich habe im Januar einen ausführlichen Artikel zu den allgemeinen Information und Funktionsweise des Silk'n Lipo Geräts hier veröffentlicht. Heute möchte ich euch nochmal einen kurzen Überblick darüber verschaffen, erklären wie es Schritt für Schritt anzuwenden ist und ein Update zu meinen Erfahrungen und Resultaten dazu geben. 

Allgemeine Informationen 


Was? - Mit Silk'n kann kann man ungewünschtes Fett durch Low Level Lasertherapy und elektrischen Muskelstimulationen beseitigen (ausführlicher weiter unten).

Wer? - Das Gerät ist für diejenigen geeignet, die an einigen Körperstellen kleine Fettpölsterchen haben, die trotz Sport und gesunder Ernährung nicht verschwinden wollen. 

Wo? - Man kann es an Armen, Bauch, Hüften, Po und Beinen verwenden. Ausgelassen werden müssen Hals, Brustbereich, oberer Rückenbereich und Intimbereich. Und das alles bequem beim Fernsehen, Kochen oder gemütlich im Bett liegen und Lesen. 

Wie oft? - Es kann maximal drei Mal pro Woche verwendet werden, auch drei Tage hintereinander. Am selben Tag sollte eine Stelle nie mehr als 15 Minuten behandelt werden. Bei größeren Körperstellen, wie Bauch und Oberschenkeln, kann man das Gerät nach 15 Minuten verschieben und wieder anwenden - Überlappungen und Auslassungen sollten jedoch vermieden werden. 

Wie viel? - Das Silk'n Lipo Gerät kostet 499,00€.


Wie? - Das Gerät trägt durch zwei Methoden zur Fettreduktion und Muskeldefinierung bei: Low Level Lasertherapy und elektrische Muskelstimulation. Durch die Lasertherapie wird die Zellwand der Fettzellen angegriffen und der Inhalt wird so freigesetzt. Die Muskelstimulation stimuliert das Lymphsystem des Körpers und hilf sich vom extrahierten Fett zu lösen. Damit werden auch die Muskeln definiert und verstärkt. Fettzellen schrumpfen und der zuvor freigesetzte Inhalt der Zellen, wird vom Körper abgebaut und entfernt. Zu dieser Wirksamkeit wurden wissenschaftliche Studien durchgeführt und veröffentlicht. 

Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern


1. Vor der Behandlung muss das Gerät vollständig aufgeladen werden. Das erste Mal wird 6 Stunden dauern. Die darauffolgenden Male nur noch ca. 3 Stunden. Solange die zwei Behandlungseinheiten am laden sind, blinkt das Licht orange. Sobald sie voll geladen sind, wird es grün anzeigen. 


2. Erst danach setzt man die Elektrodenpads auf die Behandlungseinheiten auf. Diese dienen zur elektrischen Muskelstimulation der betroffenen Stellen. Vor der Behandlung müssen diese mit einem feuchten Tuch oder leicht nassen Fingern angefeuchtet werden


3. Die beiden Behandlungseinheiten müssen miteinander verbunden werden. Dann nimmt man die Buchsenschlaufe und verbindet sie mit der linken Seite und die Stiftschlaufe verbindet man mit der rechten Seite. Durch diese Schlaufen wird der Gürtel durchgezogen. 


4. Den Gürtel legt man mit dem Logo nach oben auf einen Tisch (siehe Foto) und legt die beiden Behandlungseinheiten in die Mitte drüber. 


5. Die Gürtelenden werden dann durch die Schlaufen gezogen.


6. Nun drehen wir alles vorsichtig um und ziehen die Schlaufen fest, bis die gewünschte Größe erreicht ist.


7. Dann legen wir es um Bauch, Arme oder Beine, um so die gewünschte Stelle zu behandeln.



8. Um es anzuschalten, drücken wir den mittleren Knopf für einige Sekunden, bis die grüne Leuchte in der Mitte aufblinkt. Sobald das Gerät vollständig mit der Haut in Berührung tritt, schalten sich die Laser zur Low Level Lasertherapie an.


9. Zum Verstärken oder Verringern der elektrischen Muskelstimulation (EMS) kann man die + und - Knöpfe neben dem An-/Aus-Knopf mehrmals drücken. Das Gerät schaltet sich nach 15 Minuten aus. Danach darf die selbe Stelle erst am nächsten Tag wieder behandelt werden.

Die Resultate und meine Erfahrungen


An Stellen wie Arme und Beine ist das Gerät schnell angewendet und man sieht schon nach einigen Tagen eine Veränderung. An den Oberschenkeln habe ich nach drei Anwendungen jeweils 1,5 cm verloren. Am Bauch war es 1 cm. Ich werde das Gerät auch weiterhin an diesen Stellen verwenden und euch demnächst wieder ein Update geben, wie viel Zentimeter an Umfang ich dadurch verlieren konnte. 

Ich werde die nächsten Monate mehr Updates hochladen, damit ihr den Verlauf mit mir beobachten könnt. 

Aktuell:
Bauchumfang (breiteste Stelle): 87 cm
Arme: 25,5 cm
Oberschenkel: 54,5 cm


Dieses Gerät soll keine Alternative zum Sport darstellen und auch nicht zum sich-Gehenlassen motivieren. Für große Mengen an Fett ist es definitiv nicht geeignet. Es dient vielmehr als Ergänzung zur ohnehin schon gesunden Lebensweise. Man kann nämlich nicht zielgerichtet sporttreiben, um gewisse Körperstellen vom überschüssigen Fett zu befreien - zielgerichtete Lasertherapie und Muskelstimulation durch Silk'n ist jedoch allemal möglich, wie es meine Erfahrung bisher bewiesen hat. 

Trotz der Anwendung dieses Geräts, werde ich mich weiterhin für das gesunde Leben entscheiden und nur die hartnäckigen Fettzellen an Hüften, Oberschenkeln und Armen mit dem Gerät bekämpfen, die bei mir bisher keine Diät noch sportliche Aktivitäten entfernen konnten. 


Schließlich möchte ich zusammenfassen, dass das Gerät leicht anzuwenden war, ich in einer Woche eine geringe Fettreduktion ohne Schmerzen und Nebenwirkungen erzielt habe und in Zukunft weiterhin die Funktion des Silk'n austesten werde. Ich bin gespannt, ob ich schaffe, dass beispielsweise mein Hüftspeck in Zukunft dadurch komplett verschwindet und wie lange es ungefähr dauern würde.

Finally, I can say that this machine actually could reduce my belly and upper leg circumference. I've lost 1 cm of my belly fat, and 1,5 cm on each thigh. I am eager to find out, if I can achive my ultimate goal and lose 7 cm on my belly fat and just 2-3 cm more on my thighs through this product. I will continue to use it and keep you updated with more blog posts. Keep in mind that this is a fatreduction product for people who already do sports and eat healthy, but have problems with very stubborn fat that juts won't vanish. 


Habt ihr auch hartnäckige Fettzellen, die einfach nicht verschwinden wollen, möchtet aber nicht chirurgisch dagegen vorgehen? Würdet ihr das Silk'n testen? Ich freue mich auf eure Meinungen dazu!

5 comments

  1. Ich hätte nie gedacht, dass man mit solchen Apparaten wirklich gute Ergebnisse erzielen kann. Beeindruckend :)
    Liebe Grüße, Mona

    ReplyDelete
    Replies
    1. War auch total von den Ergebnissen fasziniert! :)

      Delete
  2. Sowas habe ich ja noch nie gesehen, hört sich aber sehr interessant an. Vielleicht kannst du nach ein paar Monaten noch einen Post machen, ob du auch langfristige Erfolge erzielen konntest?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich werde auf jeden Fall monatlich Updates posten, um zu sehen, ob man langfristig damit seine Ziele erreichen kann. :) ♥

      Delete
  3. Davon habe ich schon gehört beziehungsweise gelesen :D wahnsinn was es alles gibt. Viel Erfolg dabei!

    ReplyDelete

Was denkst du? Lass es mich in den Kommentaren wissen!
What do you think? Let me know in the comment section!

Back to Top https://www.hashtaglove.de/influencers/p/XGoND1HnXc3SZiw8oDi36VBx.png