Become a Pro with Make up Academy


Nie zuvor hat Make up eine so große Rolle gespielt. Seitdem auf YouTube und Instagram sogennante "Beauty Gurus" die Videowelt revolutioniert haben und Online ihre Schmink-Künste an weniger Begabte weitergeben wollten, scheinen alle Frauen sich an neuen Methoden wie backing, strobing und contouring zu versuchen. 

Doch für einige von uns reichen die 4-7 Minuten Tutorials nicht aus und so manch komplizierte Technik braucht mehr Erklärung als nur "ziehe einen geschwungenen Lidstrich". Und da ihr lieben Leser mich oft nach meinen Tipps und Tricks fragt, möchte ich euch heute eine Möglichkeit zur Perfektionierung eurer Schmink-Fähigkeiten vorstellen: Eine Make up Academy Ausbildung.



Zurück zum Eyeliner ziehen... 

Wie oft haben mich schon Leser, Freunde und sogar Fremde gefragt wie ich meinen Lidstrich ziehe. Nach diversen Erklärungsversuchen, blieb mir immer nur noch übrig zuzugeben, dass allein die Übung zum Meister macht. Ich übe schon seitdem ich 14 bin und erst mit 18 konnte ich den perfekten Lidstrich für mich entwickeln. Es gibt nämlich keine universelle Schablone, nach der man einen individuell passenden Schwung für sich hinbekommt. Zu jeder Augenform kommt eine andere Methode in Frage und so kann ich leider nicht jedem helfen. 

An dieser Stelle muss man jedoch nicht den Mut aufgeben, wenn das Internet einem nicht weiterhelfen kann. Denn auch ich muss zugeben, dass, als ich die Make up Tutorials auf YouTube entdeckt habe, die Versuche es nachzuahmen alle kläglich gescheitert sind.


Die Make up Academy

"Wir sind ein innovatives Team, das großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit, untereinander und mit den Schülern, legt.

Wir stellen höchste Ansprüche an uns selbst und legen Wert auf Fachkompetenz sowie ein hohes Qualitätsniveau. Unser Ziel und das der gesamten Make up School ist es, dir ein fundiertes Fachwissen zu vermitteln, um dich optimal auf deine spätere Arbeit vorzubereiten: vom Visagist über Hairstyling, für Foto Shootings bis zum Catwalk. Dazu zählt auch das praxisorientierte Arbeiten mit professionellen Fotografen, Models, im Team oder in neuen Situationen. In deinem Job ist es wichtig, flexibel zu bleiben. Wir helfen dir dabei, dich schnell an neue Situationen anzupassen, unterschiedlichste Looks und Techniken zu beherrschen sowie Akzente zu setzen, um erfolgreich arbeiten zu können."
Für absolute Anfänger, Unbegabte oder Mädels, die nach Perfektion streben, gibt es die Möglichkeit sich mit erfahrenen Profis zusammen Techniken zu erarbeiten und sich zu einem Make up Artist ausbilden zu lassen. Mit privaten Stunden, Kursen in Gruppen und vielem mehr kann man sich auf eine Karriere in der Make up Welt vorbereiten

Nicht nur Make up

"Hairstyling ist ein wichtiger Bestandteil für jeden Make-up Artist. Visagisten können durch Hairstyling Ihren Service erweitern. Viele Kunden wünschen die Kombination aus Haaren und Make-up. Ob zum Beispiel auf dem Catwalk oder bei Shootings, das Hairstyling gehört dazu. Auch als Friseur mit abgeschlossener Berufsausbildung können Sie Ihr Wissen im Bereich Hairstyling erweitern und verfeinern.
Von Profis lernen, wir beraten Sie gerne."
Wer seine Fähigkeiten erweitern will oder Tag ein Tag aus nicht mehr die selbe Frisur tragen will, kann sich an dem breiten Angebot bedienen, um neue Frisuren  zu erlernen oder zu verbessern: 
Toupieren, Umfrisieren, Flechtkunst, Wasserwelle, Hochsteckfrisuren, Trendfrisuren,
Haartypen, Haarpflege, Haaraufbau, Produktkunde uvm. 
Für noch mehr Informationen zur Make up Academy und dem Kursangebot gelangt ihr hier.
Kennt ihr die Make up Academy? Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen Akademien gesammelt? 


Dieser Beitrag ist in liebevoller Kooperation mit Make up Academy entstanden. Die Vorstellung ist objektiv und alle Aussagen entsprechen meiner persönlichen Meinung.

15 comments

  1. Die Idee finde ich ziemlich cool, ich trage meist jeden Tag das gleiche Makeup, nur zum abendlichen Weggehen darf es mal mehr sein. Zum Experimentieren fehlen mir sowohl Zeit als auch Motivation ;) Da wäre so ein Kurs eigentlich ideal!
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    ReplyDelete
  2. Die Make up Acadamy kannte ich bisher noch nicht, hört sich aber definitiv interessant an. Leider fehlt mir momentan die Zeit für sowas :)

    ReplyDelete
  3. Beautiful photos, love the colors;)
    Have a nice day!
    kisses

    http://irreplaceable-fashion.blogspot.com

    ReplyDelete
  4. Die Make Up Factory Academy ist mir bekannt. Ich wurde jetzt auch grade aufgenommen und bin schon sehr gespannt, da ich ohnehin schon ein riesen Fan von Make Up Factory bin - ich hatte nie einen besseren Eyeliner als den Calligraphic Eyeliner <3
    Was das Kursangebot angeht, finde ich die Seite recht unüberischtlich gestaltet. Mich würde so ein Kurs tatsächlich mal interessieren nur um mal zu wissen ob meine Techniken soweit gut sind, oder ob es noch was zu verbessern gibt und wenn ja - was?! Falls meine Techniken soweit up to Date sind, fänd ich es sicherlich auch interessant selbst Kurse zu geben.
    Liebe Grüße
    Tama <3

    ReplyDelete
  5. Wow davon habe ich noch nie gehört. Wirklich eine coole Sache! :D Ich habe auch früher immer nach 100 Tutorials geschaut um den perfekten Lidstrich hinzubekommen. Seit dem ich mich aber mindestens 3 mal die Woche zwinge mir einen zu ziehen wird es von mal zu mal besser :D
    Liebst,
    Farina

    ReplyDelete
  6. Die Academy klingt ziemlich gut. Ein Lidstrich ziehen klappt bei mir zwar problemlos, aber um richtige Techniken zum Konturieren oder auch Concealer auftragen (ja da haperts bei mir :D ) sind solche Kurse bestimmt toll. Es ist ja immer nochmal was anderes wenn man Techniken direkt am eigenen Gesicht gezeigt bekommt als sich ein Video anzuschauen.

    Liebste Grüße
    Johanna

    ReplyDelete
  7. Ich kannte das Ganze noch gar nicht aber es hört sich echt cool an! :)

    Alles Liebe,
    Lara

    www.lara-ira.de

    ReplyDelete
  8. Das ist wirklich eine tolle Idee! Besonders das ewige Thema mit dem Lidstrich. Bei mir leider immernoch nicht wirklich perfektioniert. Manchmal klappts, manchmal so gar nicht. Da wäre professioneller Rat eine wirklich gute Idee.
    Liebste Grüße, Lizzi

    ReplyDelete
  9. Amazing post

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    ReplyDelete
  10. I need this!

    http://iameleine.blogspot.com/

    ReplyDelete
  11. Very interesting post, full of very cool ideas! :D
    xxx
    S
    http://s-fashion-avenue.blogspot.it/

    ReplyDelete

I am always glad to recieve comments and messages. :)
Ich freue mich immer auf Kommentare und Nachrichten. :)

Back to Top