What to wear in Iran 2: Outfit Inspiration for the islamic Republic



In fremde Länder zu reisen birgt oft das Risiko einen Kulturschock zu erleben. Man freut sich auf die neuen Erfahrungen, die man sammelt und gleichzeitig können die Gesetze des Landes für uns ungewöhnlich oder unverständlich erscheinen. Vor allem der Orient wird von vielen im Westen als exotisch oder schlicht anders bezeichnet. 

Vor einer Reise in den Iran werden fast immer diese Fragen in genau dieser Reihenfolge gestellt: "Ist es sicher dort?", "Herrscht Krieg im Iran?" und "Was muss ich bei der Kleiderordnung beachten?". Die ersten beiden Fragen will ich direkt beantworten: Es ist ebenso sicher wie in jedem west-europäischen Land und der letzte Krieg im Iran ist mehr als 40 Jahre her. Es war ein 8-Jähriger Krieg zwischen Iran und Irak, den keiner gewonnen hat. 

Die dritte Frage habe ich in dem Beitrag How to Dress in Iran mit Do's und Don'ts ausführlich beantwortet. In diesem Beitrag geht es um Beispiele zur Inspiration und Darstellung, wie man sich als Frau im Iran kleiden kann. 



Der iranische Standard Look 



Instagram: @shabnamiofficial

Unter dem iranischen Standard Look verstehen wir die Outfits, die fast jede persische Frau in ihrem Alltag trägt. Ob zum Einkaufen, zur Uni, zum Spazieren oder um jeglichen Erledigungen nachzugehen, diesen Look sieht man am häufigsten im Iran: Ein Mantel, der bis unter die Knie reicht und ein Schal oder Kopftuch, das die Hälfte der Haare bedeckt, werden über Kleidung getragen, die wir auch in Deutschland gewohnt sind. Bunte Kleidung wird als fröhlich angesehen und wird am liebsten getragen. Viele Accessoires und ausdrucksstarkes Make up gehören fast bei jeder Frau dazu. 

Instagram: @about.parastoo

Instagram: @girlsstylebook

Instagram: @nazzaaaanin

Instagram: @naiime_mohseni

Instagram: @_shabnamgh

Instagram: @samira.designn


Ein langes Oberteil als Alternative



Instagram: @donya.mood

Ein langes Oberteil mit Ärmeln kann als Alternative zum Mantel getragen werden. Das Oberteil darf nicht figurbetont oder durchsichtig sein und muss mindestens bis zu Mitte der Oberschenkel reichen. Wer sicher gehen will, zieht ein Art Tunika an, die bis zu den Knien reicht, wie beim folgenden Bild. 

Instagram: @naiime_mohseni


Kleider für heiße Sommertage 



Instagram: @ffashiondream

Der Lagenlook mit Mantel ist gut für Frühling und Herbst, aber ein luftig-lockeres Kleid wäre besser für die heißen Sommertage und -Nächte. Weite Kleider, die bis zu den Knöcheln reichen, sind perfekt dafür geeignet und absolut in Ordnung. Geht sicher, dass die Ärmel 3/4 der Arme bedecken. 


Mütze statt Kopftuch



@shabnamioffcial

Die Haare müssen zur Hälfte bedeckt sein. Was man dafür verwendet ist nicht wichtig. Der Schal wird hierbei am häufigsten gewählt, da er gleichzeitig noch den Hals bedeckt. Wer also eine Mütze oder Kappe als Kopftuch-Ersatz nimmt, muss auch einen Rollkragenpulli tragen, damit der Hals nicht zu sehen ist. Die Dame in dem Bild oben macht alles richtig. Die Dame in dem Bild unten könnte von der iranischen Sittenpolizei angehalten werden. 

Instagram: @__shimmering.light__

Wenn ihr in den Iran reist, erkennt ihr manchmal, dass sich nicht alle an diese Regeln halten. Die Polizei ist nicht überall und an manchen Tagen strenger als an anderen. Es ist oft wie in der Schule: Man hält sich nicht an die Regeln und wenn der Lehrer nicht aufpasst, drohen einem keine Konsequenzen. Andere ziehen nach und verstoßen ebenfalls gegen die Regeln. Einer wird dann erwischt und sagt dann "aber die anderen haben es auch getan". Der Lehrer bestraft aber nur denjenigen, den er erwischt hat. 

Wer sicher gehen will respektiert die Gesetze und lässt sich nicht von den Frauen inspirieren, die sich nicht an die Regeln halten. 

Manchmal kommt es aber vor, dass die Polizei bei Touristen ein Auge zudrückt. Wer iranisch aussieht, wird aber zu 99% der Fälle angehalten. 

Instagram: @maryam_shbnd

Reist ihr bald in den Iran oder sucht nach einem neuen Reiseziel? Kennt ihr schon die historische Stadt Isfahan und Persepolis, die antike Hauptstadt Persiens? Lasst mich wissen, wie ihr den iranischen Style aus Iran findet.


Weitere iranisch inspirierte Outfits könnt ihr euch hier ansehen. 

4 comments

  1. Great fashion resource, will bookmark this one for sure!

    ReplyDelete
  2. Meine Schwester ist seit einigen Jahren mit einem Iraner zusammen und ich kann dir nur zustimmen, dass man im Vorfeld wirklich so einige Vorurteile hat. Also ich hatte die auch bzw. wenig Vorstellung vom eigentlichen Leben dort...

    ReplyDelete

Lass mich wissen was du davon hältst!
Let me know what you think!

Back to Top